Mit dem Licht kommt das Lachen.

Mit dem Licht kommt das Lachen.

Willkommen auf meiner Unterstützerseite. Für alle, die mich noch nicht kennen, ich bin David, ein freier Fotograf aus Freiburg. Mein Fokus lag bisher auf Reise- und Naturfotografie. Aber nachdem ich 2016 als freiwilliger Helfer in Idomeni, einem der größten Flüchtlingslager Europas war, hat sich mein Leben komplett verändert.

Ich habe seither viele Monate in verschiedenen Flüchtlingslagern auf der Balkanroute, in Griechenland und im nahen Osten verbracht und habe das Leben und die täglichen Herausforderungen von Menschen auf der Flucht hautnah miterlebt: Die Sorgen und Ängsten der Menschen, aber auch die ungeheuere Hoffnung und Lebensfreude, die die Geflüchteten ihrer Not entgegensetzen.

Für alle zuhause habe ich nach Kräften versucht, die Erlebnisse und die Situation vor Ort zu dokumentieren und darüber zu berichten.

Es ist die wertvollste Arbeit, die ich je gemacht habe und ich würde sie liebend gerne weiterführen.

Für alle, die mich in meiner fotojournalistischen Arbeit unterstützen wollen, damit ich weiterhin unabhängig und regelmäßig über humanitäre und andere wichtige Themen berichten kann, gibt es folgende Möglichkeiten:

————————————

Wie ihr mich unterstützen könnt

————————————

1.) Am Wertvollsten unterstützen könnt ihr mich über die Crowdfunding Plattform Patreon mit einem kleinen monatlichen Betrag. Stellt es Euch vor wie ein Abonnement, bei dem ihr selbst entscheiden könnt wieviel ihr beitragen wollt. Im Gegenzug erhaltet ihr regelmäßige updates und exklusive Einblicke in meine Arbeit. Den Betrag könnt ihr natürlich jederzeit wieder kündigen oder ändern.

Jeder Euro hilft mir jedoch enorm und vor allem nachhaltig dabei, auch weiterhin vor Ort aktiv sein zu können und regelmäßig darüber zu berichten.

2.) Unterstützung mit einer einmaligen Spende über Paypal.

3.) Eintragen in meinen Newsletter. Der beste Weg für mich, eine engere Verbindung zu Euch Lesern aufzubauen ist über meinen Newsletter. Ich weiß wie überfrachtet alle unsere Postfächer sind und deshalb hüte ich Euere e-mails wie Gold. Ich verschicke den Newsletter wirklich nur für wichtige Ankündigungen und besondere Einträge auf meinem Blog.

Vielen herzlichen Dank für Euerer Unterstützung. Ihr helft mir damit wirklich sehr.